Wilde + Spieth

Ob im Museum of Modern Art in New York oder im Vitra Design Museum in Weil am Rhein, in hochkarätiger Gesellschaft überzeugen die Design Klassiker von Wilde + Spieth durch ihren unverkennbaren Stil. Publikumsstühle, Orchesterstühle und Rollhocker: Die Produkte von Wilde+Spieth schöpfen ihre Eleganz aus der klaren und einfachen Linie in der Gestaltung. Passend zu den Sitzmöbeln fertigt Wilde + Spieth flexible, oft klappbare Tische und Bänke, die etwa bei Veranstaltungen oder im Seminarbereich eingesetzt werden.

Mehrzweckstuhl Stuhl SE 40, Design: Egon Eiermann
Mehrzweckstuhl SE 40
Klappstuhl SE 18, Design: Egon Eiermann
Klappstuhl SE 18
Drehstuhl SBG 197 R, mit Brüsseler Gestell, auch mit klassischem Gestell. Design: Egon Eiermann
Drehstuhl SBG 197 R
Hocker SB 68, Design: Egon Eiermann
Hocker SB 68
Klapptisch, Bank S 319
Klapptisch, Bank S 319
Hocker S 38, Design von Egon Eiermann
Hocker S 38
Hocker SB 68, Design von Egon Eiermann
Hocker SB 68
Bassstuhl 710 1207
Bassstuhl 710 1207
Orchesterstuhl 710 1202
Orchesterstuhl 710 1202
Tisch Typus, Design von Heidi Edelhoff & Alexander Nettesheim
Tisch Typus
Mehrzweckstuhl SE 68 (Design: Egon Eiermann)
Mehrzweckstuhl SE 68
Dreibeinstuhl SE 42, Design: Egon Eiermann
Dreibeinstuhl SE 42

Neben dem bekannten Orchesterstuhl bietet das Unternehmen diverse weitere Spezialmöbel für Musiker. Dazu zählen etwa Bassstühle, Klavierhocker, Paukenstühle und Dirigentenpodeste. Diese Möbel eignen sich durch die Geräuschreduzierte Nutzung besonders für den Einsatz in Orchestern und bei Musikaufführungen.

www.wilde-spieth.com